Freitag, 4. Dezember 2015

Diamonds are a girls best friend

Wir bekommen schon ein Armband zur Geburt geschenkt. Unserer erste Kette zur Taufe. Im Grundschulalter kommen unsere ersten Ohrringe hinzu. Von unseren Urgroßeltern erben wir Schmuckstücke. Eine Uhr. Ein zartes goldfarbendes Armband. Von unserer ersten großen Liebe bekommen wir ein Armband, mit einer Gravur. Wir tragen sogar eine Partnerkette. Uns wachsen die Schmuckstücke ans Herz, sie tragen Erinnerungen mit sich. Sie sind für uns so viel wert, dass wir Angst haben, sie zu verlieren. Wir hüten sie. Wir tragen sie nur zu ganz besonderen Anlässen oder legen den Schmuck ab, wenn es mal mit den Mädels eine Nacht feiern geht. Einfach aus Angst, dass wir unseren persönlichen wertvollen Schmuck verlieren könnten.


Ohne Schmuck gibt es uns Frauen nicht. Es gehört immer eine Kette dazu. Sonst wirkt unser Delkoté nackt, zu nackt. Modeschmuck ist hier die Lösung. Den kauft man sich ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Den können wir auch ohne ein schlechtes Gewissen verlieren. Der darf auch ohne ein schlechtes Gewissen mal zu bruch gehen. Und ich habe hier nun einen kleinen Tipp für euch. Tchibo, ihr kennt die kleinen netten Ecken im Edeka, Real, Kaufland usw mit Sicherheit. Ich stöbere dort wirklich gerne. Manchmal finde ich auch echte Goldstücke. Und nun findet ihr bei Tchibo sogar edle Geschenke, für die, die noch ein Geschenk benötigen. Nicht nur die protzigen Statement Ketten könnt ihr euch dort kaufen, sondern auch zarte feminine Ketten in einem zarten roségold. Uhren und sogar schöne Ringe für den Hingucker an der Hand. Und für die, die noch passende Ohrringe für ihr Weihnachtsoutfit brauchen, gibt es dort zur Zeit auch wirklisch schöne zarte Ohrringe. Ich verspreche euch, es lohnt sich definitiv einmal bei Tchibo vorbeizuschauen.



Be First to Post Comment !
Kommentar veröffentlichen