Dienstag, 5. Juli 2016

Wie wäre es mit Dankbarkeit?

Es gibt Probleme auf der Welt, die wir kaum von der Hand weisen können und es gibt First Class problems. Keiner der nicht irgendwas auszusetzen hat, zum Beispiel an seinem Körper: zu dich, zu groß, zu faltig, zu schlaff, Haare zu lockig, zu glatt, Waden zu dünn. Viele regen sich auch sinnlos über den Monat, das Wetter oder aber den Verkehr auf. Andere ärgern sich über Nachbars Katze, wiederrum andere über die Sportergebnisse Sonntagabend. Aber woher kommt diese Unzufriedenheit?

Man könnte meinen die Menschen haben vergessen Dankbar zu sein. Denn verglichen mit dem Resst der Welt, in der es ,,wirkliche" Probleme gibt, geht es uns allen relativ gut. Sehr gut sogar. Aber das Motzen, das scheint einfach Volkssport zu sein.Nörgeln gehört wohl einfach zum guten Ton! Wir sind gesund, die meisten von uns zumindest, haben ein Dach über dem Kopf,  Freunde, einen Job oder Studiumplatz. Wir wissen im Supermarkt oft nicht vor lauter Auswahl welches Lebensmittel nun im Korb landen soll. Oder wohin wir in den Urlaub fahren möchte. Wir haben so viel Auswahl, an allem. Vielleicht macht uns aber genau das so unzufrieden. Weil wir anscheinend nicht zufriedenzustellen sind. Nach immer mehr und mehr lechzen und doch den Hals nicht voll bekommen.

Wir sehen meist nur das was wir nicht haben, anstatt den Fokus auf das zu legen, was wir bereits erreicht haben. Das Gras scheint auf der anderen Seite auch immer grüner zu sein, als bei einem selbst. Ich würde mir mehr Dankbarkeit wünschen, jeden Tag, von jedem einzelnen von euch. Und ein lächeln am Montagmorgen.

Kommentare on "Wie wäre es mit Dankbarkeit?"
  1. Toller Post, ich höre auch immer nur wie schlecht es allen angeblich geht... Tut es nicht, Jammern auf hohem Niveau über völlig belanglose Dinge. Auch ein Grund warum ich mich von manchen Menschen distanzieren musste. Die steigern sich da völlig in etwas rein.

    Liebe Grüsse

    flowery

    http://www.beautynature.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kommentar :)
      Auch ich habe mich von sehr sehr vielen Menschen distanziert, weil man merkt, dass dieses gejammere einen selbst überhaupt nicht gut tut und eher irgendwann anfängt zu nerven.

      Löschen
  2. Super Outfit sieht wirklich super aus. Und das sage ich!
    Liebe Grüße
    Aara von www.festzed.ch

    AntwortenLöschen