Montag, 5. September 2016

Jasmin, wer bist du eigentlich?

Ich bin 21 Jahre alt und der Meinung, dass der Prozess scheinbar total normal ist und zum Leben dazu gehört. Ich bin mitten in meiner Selbstfindungsphase und weiß immer noch nicht zu 100% wer ich bin und wer ich einmal sein möchte. Es ist nicht die typische Selbstfindungsphase, die alle Teenager durchleben. Bei mir sieht das eher so aus: Ich liege auf dem Sofa, eingekuschelt zwischen all meinen Kissen und Decke. Mit einer Tasse grünen Tee in der Hand. Der Fernseher läuft, manchmal auch nur Musik. Eher im Hintergrund. Meine Gedanken sind dann stärker. Ich sitze dann hier und überlege wer ich eigentlich bin und was meine Ziele bzw Vorstellungen für die Zukunft sind. Ich sehe mich oft anders, als ich wirklich bin.


Das sagen meine liebsten über mich:  

Meine kleine Schwester
 Jasmin ist meine große Schwester und seitdem ich, logischerweise denken kann, an meiner Seite. Sie hat mir schon früher bei vielen Sachen geholfen und tut es heute immer noch, egal wie schwierig die Situation ist. Sie ist immer für mich da, muntert mich auf und will nur das Beste für mich. Sie kämpft für Ihre Ziele und tut alles dafür Sie zu erreichen. Jasmin liebt Ihre Hasen über alles und die Liebe ist schon gar nicht mehr normal. Jasmin ist die beste Mode- und Dekoberaterin. Das erklärt auch, warum wir so oft bei IKEA sind. Außerdem liebt Jasmin es sich zu schminken und zu stylen aber genauso gerne ist sie auch ungeschminkt und trägt Ihre gemütlichen Sachen.
 
Mein Herzensmensch
Wer ist Jasmin? Schwer eine passende Beschreibung für Sie zu finden. Sie ist die Frau, mit der ich die schönsten Momente meines Lebens erleben durfte, aber auch die Frau, durch die ich viel Stress und Sorgen hatte. Sie ist ein viel zu fürsorglicher Mensch, der sich mehr um die Bedürfnisse Ihrer Liebsten kümmert, als um die eigenen. Aber gerade diese Eigenschaft, macht Sie zu einer tollen Frau und einer guten Freundin. Außerdem werde ich Sie für immer lieben, egal was kommt. Das zwischen uns kann man nicht beschreiben.

Denise
Wer ist Jasmin? Dazu muss ich sagen, Jasmin und ich kennen uns knapp ein halbes Leben. Mit Höhen und Tiefen. Sie ist eine starke und konsequente Frau. Wenn man wüsste, dass die Außenwelt nicht so kalt geworden wäre, würde Jasmin für einige Menschen, und natürlich für Ihre Familie, ihr letztes Hemd geben. Schlagfertige Argumente zu jeder Situation. So .. hier waren wir jetzt bei Ihren größten Stärken. Aber wie sieht es mit schwächen aus? Da kommen ich und andere wenige ausgewählte Menschen ins Spiel. Zumindest kann ich es, so weit ich weiß, gut behaupten. Hilfe annehmen gehört nicht zu ihren Stärken, aber wenn man es mit einem Sturkopf wie mir zutun hat, dann geht das auch. Von außen betrachtet bewundere ich Sie. Jasmin stämmt ihre eigene Wohnung, kriegt vieles unter einem Hut und Ihr Geschmack an Kleidung und Körperschmuck ist auch nicht ohne. Für mich eine Freundin, mit der ich mir vorstellen kann, wie wir in 20 Jahren da sitzen und sagen: "Vamos, Baby!"


Franzi
Jasmin ist ein ganz besonderes Mädchen. Sie ist immer super Taff und wahnsinnig diszipliniert, vor allem was Ihren Sport angeht. Davon könnte ich mir mal eine Scheibe abschneiden. Als Freundin ist Jasmin wirklich Unersetzbar! Sie ist direkt und sagt was sie denkt, genau das schätze ich an ihr :)

Mama
Jasmin ist meine große Tochter auf die ich sehr stolz bin. Wir haben zusammen viel durch, sind durch Höhen und Tiefen gegangen. Jasmin meistert ihr Leben super. Sie ist eine herzliche liebenswerte Frau geworden, die auch manchmal mit dem Kopf durch die Wand will, wie wir Widder halt so sind. Jasmin versucht immer ihre Ziele und ihr Vorhaben zu erreichen. Sie ist eine offene Persönlichkeit, lässt sich selten was gefallen, was auch gut ist. In Sachen Mode verfolgt Sie Ihren eigenen Stil und lässt sich davon nicht abbringen. Jasmins Hasen sind mit das wichtigste in Ihrem Leben. Jasmin, bleib so wie du bist. Ich liebe dich 

  Laura
Wer ist Jasmin? Das ist eine gute Frage. Wir kennen uns nun seit der 3. Klasse. Wir haben ganz ganz viele schöne Zeiten miteinander erlebt. Gelacht, sehr viel gelacht, aber auch geweint. Was ich über Sie sagen kann ist, dass Sie immer für einen da ist. Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit. Mit ihr kann man die verrücktesten Dinge machen, ohne dass Sie einen jemals für irgendwas verurteilen würde. Ein Mensch der einem zuhört, einen hilft, egal wie aussichtslos die Situationen erscheinen. Ein Mensch, der nach außen hin unzerstörbar wirkt, im Inneren aber eigentlich super verletzlich ist. Vorallem wenn es um einen bestimmten Menschen geht. Sie ist meine beste Freundin und ich möchte sie niemals missen. 

Vanessa
 Jasmin ist eine liebenswerte, hübsche und geschmackvolle Person. Ich habe Sie als tolle Freundin kennengelernt, Sie ist immer für einen da, hört zu, hasst solidarisch alle Personen die ich hasse. Man kann sich immer auf Sie verlassen, vor allem auf Ihr großes Herz und die Freundschaft.
1 Kommentar on "Jasmin, wer bist du eigentlich?"
  1. Cooler Artikel zu einem wichtigen Thema. Ich selber bin auch 21 und in einer ziemlich ähnlichen Phase wie du. Besonders gefallen hat mir, dass du dir Meinungen von anderen Menschen in deinem Leben eingeholt hast.

    AntwortenLöschen